Startseite » News » 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien - Generationsübergreifend...

22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien - Generationsübergreifend investieren

11.08.2015

„Real Asset“ Immobilie – konjunkturunabhängige Sachwertinvestition + Zukunftsorientierte Wachstumsmärkte: Seniorenpflege und Kindertagesbetreuung + Risikomischung: 5 Standorte, 5 Immobilien, 5 Betreiber + Monatliche Auszahlungen von 5,50 % p. a., ansteigend auf 5,75 % p. a. prognostiziert + Reines Euro-Investment

Der demografische Wandel in Deutschland stellt unsere Gesellschaft vor eine große Herausforderung. Die steigende Anzahl an Pflegebedürftigen bedeutet einen immensen Investitionsbedarf zur Schaffung neuer und zur Modernisierung bestehender Pflegeeinrichtungen. Mit Blick auf die jungen Generationen ist die Sicherstellung einer professionellen Kinderbetreuung eine weitere zentrale Aufgabe.

Der "22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien" investiert als risikogemischter Publikums-AIF in 5 Immobilien an 5 Standorten mit 5 Betreiberpartnern. Der Fonds bietet darüber hinaus Anlegern erstmals die Möglichkeit, innerhalb einer Beteiligung in die demografisch geprägten Zielmärkte Stationäre Pflege und Kindertagesbetreuung zu investieren.

Die Objekte sind im Rahmen langfristiger Pachtverträge an fünf verschiedene erfahrene Betreiberfirmen verpachtet. Der Fonds erzielt somit eine Risikostreuung durch verschiedene Standorte, unterschiedliche Nutzungsarten und durch die Verwaltung von verschiedenen erfahrenen Betreiberpartnern.

Die Mindestzeichnungssumme beträgt 10.000 EUR zzgl. Agio. Es sind Auszahlungen beginnend mit 5,50 % p. a., steigend auf 5,75 % p. a. während der geplanten Fondslaufzeit bis zum 31. Dezember 2027 vorgesehen. Die Auszahlung an die Anleger erfolgt bereits erstmals im Folgemonat nach der vollständigen Kapitaleinzahlung.

22. INP im fondstelegramm: "Risiko streuend und plausibel kalkuliert": In seiner Fondsanalyse vom 2. Juli 2015 hat das fondstelegramm den "22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien" einer detaillierten Beurteilung unterzogen. Besonders positiv bewertet das fondstelegramm die "hohe Risikostreuung" des aktuellen INP Beteiligungsangebotes, das in vier stationäre Pflegeeinrichtungen und in eine Kindertagesstätte an verschiedenen deutschen Standorten investiert.

Von der Ratingagentur TKL hat der 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien 5 von 5 Sterne erhalten. Die vollständigen Analysen erhalten Sie bei info@ethnarent.de 

Highlights und Eckdaten des „22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien“:

  • „Real Asset“ Immobilie – konjunkturunabhängige Sachwertinvestition
  • Zukunftsorientierte Wachstumsmärkte: Seniorenpflege und Kindertagesbetreuung 
  • Risikomischung: 5 Standorte, 5 Immobilien, 5 Betreiber 
  • Monatliche Auszahlungen von 5,50 % p. a., ansteigend auf 5,75 % p. a. prognostiziert 
  • Reines Euro-Investment 
  • Erfahrener Initiator und Asset Manager im Bereich der Sozialimmobilien 
  • langjährige Pachtverträge mit Restlaufzeiten zwischen 18 und 25 Jahren 
  • Laufzeit: bis Ende 2027 geplant 
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Quelle: BIT Treuhand AG

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien - Generationsübergreifend investieren

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.