Startseite » News » Eine Stimme für die Nahversorgung – Habona Invest jetzt beim ZIA engag...

Eine Stimme für die Nahversorgung – Habona Invest jetzt beim ZIA engagiert

22.08.2019

Kooperation mit Projektentwicklern und Lebensmittelhändlern

Mehr als 28.000 Nahversorgungsimmobilien machen einen Großteil des deutschen Immobilienmarktes aus. Mit dem Beitritt zum ZIA wird der Nahversorgungsspezialist Habona Invest künftig auch auf politischer Ebene der Assetklasse Nahversorgung eine engagierte Stimme geben.

Als Unternehmerverband vertritt der ZIA die Interessen der Immobilienwirtschaft sowohl in politischen als auch gesellschaftlichen Diskursen entsprechend ihrer großen Bedeutung für die Volkswirtschaft. Allein mit einem Grundstücks- und Gebäudebestand in Höhe von rund 250 Milliarden Euro repräsentiert die Nahversorgung innerhalb der Immobilienwirtschaft einen der größten Teilmärkte.

„Der Verbandsbeitritt stellt einen weiteren Schritt der Habona dar, die zuvor unterschätzte Assetklasse Nahversorgung noch mehr ins Bewusstsein von Politik und Gesellschaft zu rücken“, sagt Johannes Palla, Gründer und für den Vertrieb verantwortlicher Geschäftsführer.

Kooperation mit Projektentwicklern und Lebensmittelhändlern

Die inhaltliche Arbeit des ZIA findet in Ausschüssen statt, deren Beschlüsse Basis der ZIA-Arbeit sind. Manuel Jahn, Head of Business Development bei Habona, der dem ZIA schon seit Jahren durch vielfältiges Engagement nahesteht, u.a. im Rat der Immobilienweisen sowie als Beiträger für das Frühjahrsgutachten der Immobilienwirtschaft, wird neben seiner Berufung in die ZIA-Akademie seine Arbeit im Handelsausschuss aufnehmen. Dort arbeitet er zukünftig eng mit Projektentwicklern, den Lebensmittelketten sowie kommunalen Vertretern zusammen.

Habona mit politischem Rückenwind – Nahversorgung im Fokus des Bundesministers

Auch die Politik hat die Bedeutung der Nahversorgung als Thema entdeckt. Das Bundeskabinett hat am 10. Juli 2019 einen 12-Punkte-Plan beschlossen, welcher für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland sorgen soll. Das Ziel dabei ist, so Innenminister Horst Seehofer, „den Menschen die Möglichkeit zu geben, in ihrer Heimat zu leben.“ Explizit wird auf die Bedeutung des Lebensmittelangebots, der Gesundheitsvorsorge und der Kinderbetreuung in multifunktionalen Räumen hingewiesen. Diesen Zielen fühlen sich der ZIA sowie Habona Invest gleichermaßen verpflichtet. Durch die Expertise Habonas, auch abseits der großen Städte erfolgreiche und nachhaltige Investments in Kitas, Supermärkten und Nahversorgungszentren umzusetzen, steht das Unternehmen natürlich als Partner für die regionale Entwicklung Deutschlands zur Verfügung.

Habona Einzelhandelsfonds 07 in Vorbereitung

Habona wird das erfolgreiche Konzept im Bereich Nahversorgungsimmobilien fortführen. Der siebte Einzelhandelsfonds der Habona ist bereits in Vorbereitung und wird mit einer leicht angepassten Version der erfolgreiche Habona Strategie mit langlaufenden Mietverträgen und bonitätsstarken Mietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel fortgesetzt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier in Kürze.

Quelle: Habona Invest GmbH

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Eine Stimme für die Nahversorgung – Habona Invest jetzt beim ZIA engagiert

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.