Startseite » News » Google, Apple, IKEA: Konzerne steigen auf Erneuerbare Energien um

Google, Apple, IKEA: Konzerne steigen auf Erneuerbare Energien um

06.11.2018

Die weltgrößten Konzerne steigen auf Erneuerbare Energien um. Google etwa hat einen Strombedarf, der dem einer Großstadt mit 200.000 Einwohnern entspricht. Seit 2017 versorgt sich das Unternehmen komplett mit grüner Energie und ist damit der größte gewerbliche Abnehmer von Ökostrom weltweit. Neben dem Imagegewinn sind insbesondere die günstigen Preise für Strom aus Erneuerbaren Energien ein wesentlicher Grund für diese Entwicklung. Auch Apple, IKEA und andere sind auf dem Weg dorthin. Details und Hintergründe finden Sie >>>hier<<<.

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Google, Apple, IKEA: Konzerne steigen auf Erneuerbare Energien um

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.