Startseite » News » Green City Energy: Kraftwerkspark II wächst kontinuierlich

Green City Energy: Kraftwerkspark II wächst kontinuierlich

02.04.2015

Auch im März hat sich der kontinuierliche Platzierungsverlauf fortgesetzt. Aktuell sind fast 24 Mio. Euro platziert.

Photovoltaik Arkolia – Finanzierung steht

Für das Photovoltaik-Projekt, bei dem in Kooperation mit dem französischen Unternehmen »Arkolia« an sechs Standorten acht Freiflächen-Anlagen in Südfrankreich errichtet werden, steht nun die Finanzierung.

Am 03.03.2015 wurden die Finanzierungsverträge mit der französischen Bank CIC und einer weiteren Konsortialbank verbindlich unterzeichnet. Auf den Kraftwerkspark II entfällt hiervon ein Anteil von 15,19 Mio. Euro; davon sind gut zwölf Mio. Euro KfW-Mittel mit einem festen Zinssatz von 2,45 % über die Gesamtlaufzeit von 19 Jahren. Die restlichen drei Mio. Euro werden kurzfristig getilgt und sind daher zu Euribor-Konditionen finanziert. Durch diese Konstellation ist der Kraftwerkspark II mit 5.420.287 Euro Eigenkapital investiert.

Nach Gesamt-Fertigstellung werden die Anlagen über eine Leistung von 34 MWp verfügen. Der Kraftwerkspark II ist mit einem Anteil von 49 % an diesem Gemeinschaftsunternehmen beteiligt. Der Standort Signes soll noch im April ans Netz gehen. Als nächstes soll der Standort Sorgues Carrière im Mai folgen.

Zwei Wasserkraftwerke in Italien gesichert

Wasserkraftwerk Carpianello

Der Standort des Kleinwasserkraftwerks Carpianello befindet sich am Entwässerungskanal „Deviatore Redefossi“ in der italienischen Gemeinde San Giuliano Milanese in der Provinz Mailand in der Lombardei. Eingesetzt werden zwei Schnecken-Turbinen mit einer mittleren Konzessionsleistung von insgesamt 172,89 kW. Das Wasserkraftwerk Carpianello wird laut Prognose rund 1,3 Mio. kWh Ökostrom produzieren.

Wasserkraftwerk Pellerina

Das Kleinwasserkraftwerk Pellerina liegt am Fluss Dora Riparia in Turin in der italienischen Region Piemont. Wie auch das Praterkraftwerk in München befindet sich das Kleinwasserkraftwerk inmitten der Stadt und wird sich nach Fertigstellung kaum sichtbar in den Stadtpark eingliedern. Die eingesetzte Kaplanturbine läuft mit einer maximalen Leistung von 600 kW. Die prognostizierte Produktion beträgt gemäß Wasserkonzession rund 2,4 Mio. kWh. Beide Kraftwerke wurden bereits durch die Green City Energy AG erworben und sollen noch in diesem Jahr in den Kraftwerkspark II übernommen werden.

Kraftwerkspark II

  • Festverzinsliche Anleihe
  • Zinssatz 4,75% / 5,75% p.a. 
  • Laufzeit 10 / 20 Jahre
  • Mindestbeteiligung 5.000 Euro
  • Gesamtausschüttung 215 %
  • Kein Agio

Quelle: Green City Energy

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Green City Energy: Kraftwerkspark II wächst kontinuierlich

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.