Startseite » News » Habona kauft 2 EDEKA-Supermärkte für über 10 Millionen Euro in den Fon...

Habona kauft 2 EDEKA-Supermärkte für über 10 Millionen Euro in den Fonds 06!

30.04.2018

Habona Invest hat für den Habona Einzelhandelsfonds 06 zwei weitere Nahversorgungsimmobilien erworben. Zwei EDEKA-Vollsortimenter in Welver (NRW) und Mintraching (Bayern), mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 10 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von rund 4.000 m², ergänzen damit das bestehende Einzelhandelsportfolio.

Der Edeka-Markt in Welver ist bereits seit vielen Jahren an dem Standort vertreten und wurde im letzten Jahr im Rahmen der Mietvertragsverlängerung umfassend renoviert. Bei dem Investment im bayerischen Mintraching handelt es sich um einen neuen Edeka-Markt aus diesem Jahr. Entsprechend dem Fondskonzept handelt es sich bei beiden Immobilien um Nahversorger, die mit jeweils 15-jährigen Mietverträgen stabile Rückflüsse für die Fondsanleger ermöglichen sollen.Wie immer wurde die Nachhaltigkeit der Standorte durch GfK-Gutachten belegt.

Die Immobilien-Pipeline des Fonds 06 ist sehr gut gefüllt.

Bereits in den nächsten Tagen werden wir den Ankauf weiterer Supermärkte vermelden können. Darüber hinaus hat das Akquisitions-Team von Habona sich bereits weitere Nahversorgungsimmobilien im Wert von über EUR 30 Mio. zum Ankauf gesichert.

Habona Report

Manuel Jahn, Head of Business Development bei Habona Invest, präsentierte Ende Februar auf dem 10. Deutschen Handelsimmobilien-Gipfel den ersten Nahversorgungs-Report. In Kooperation mit Marktgrößen wie GFK, Europas größtem Konsumforschungsinstitut, und dem internationalen Immobilien-Investmentberater Savills wurden für den Habona Report aktuelle Trends und Entwicklungen im Verbraucherverhalten untersucht sowie deren Auswirkungen auf dem Immobilienmarkt betrachtet.

Die Kernbotschaften des Habona Reports lauten wie folgt:  

  • Die Digitalisierung verändert die Customer Journey  
  • Die Nahversorgung ist eine Digitalisierungsgewinnerin 
  • E-Commerce ist keine Bedrohung für die stationäre Nahversorgung  
  • In der Nahversorgung wird stabiles Umsatzwachstum generiert  
  • Die Nahversorgung zeigt Potenzial auch in der Peripherie  
  • Asymmetrisches Verhältnis von Mietermarkt und Investmentmarkt  
  • Investoren sehen Zukunft des stationären Einzelhandels in der Nahversorgung

Die Highlights des Habona Einzelhandelsfonds 06 im Überblick

  • Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren  
  • Hohe halbjährliche Auszahlungen von 5,00 % p.a. 
  • Hochprofessionelles Fondsmanagement  
  • Investition in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien  
  • Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge, die weit über die Fondslaufzeit hinauslaufen  
  • Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren 
  • Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge

Quelle: Habona Invest GmbH

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Habona kauft 2 EDEKA-Supermärkte für über 10 Millionen Euro in den Fonds 06!

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.