Startseite » News » HEP: Rekordausschüttung - Prognosen erreicht oder übertroffen

HEP: Rekordausschüttung - Prognosen erreicht oder übertroffen

12.03.2019

Die mehr als 1.500 Anleger von HEP dürfen sich über Rekordausschüttungen freuen. Sechs HEP-Solarfonds zahlen rund 8 Mio. EUR aus.

Besonders beeindruckend ist die hohe Zuverlässigkeit: Alle Fonds konnte die Prognosen einhalten oder sogar übertreffen (HEP-Leistungsbilanz).

HEP konzipiert, entwickelt, baut, betreibt und verkauft Kraftwerke im Bereich Erneuerbarer Energien und bietet institutionellen sowie privaten Anlegern die Möglichkeit, sich mittels Solarfonds an Projekten zu beteiligen. Gegenwärtig liegt der Fokus auf Photovoltaik-Projekten in Asien, Europa und Nordamerika.

Anleger, welche mit HEP langfristig in die vielversprechendsten Solarmärkte der Welt investieren möchten, finden in HEP Solar Portfolio 1 das passende Angebot.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: HEP: Rekordausschüttung - Prognosen erreicht oder übertroffen

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.