Startseite » News » Luana „Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ erhält BaFin-Zulassung

Luana „Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ erhält BaFin-Zulassung

15.03.2018

Erste BHKW-Beteiligung zurückgeführt

Das Emissionshaus Luana teilt mit, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die neue Beteiligung „Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ gebilligt hat.

Die Investition in BHKW an verschiedenen Standorten in Deutschland zeichnet sich durch die kurze Laufzeit von 6 ½ Jahren bei einer Gesamtauszahlung von 151% und einem IRR von 6,9% (vor Steuer) aus. Das geplante Eigenkapitalvolumen beträgt EUR 8,8 Mio. Eine Beteiligung für Anleger ist ab EUR 10.000 möglich. Agio wird keines erhoben.

  • Sachwerte am Standort Deutschland
  • 6,5 Jahre Laufzeit
  • Gesamtauszahlung 151%
  • Beteiligung ab EUR 10.000
  • Kein Agio

118% bei Exit der ersten BHKW-Beteiligung

Im November wurde der Exit der ersten BHKW-Beteiligung erfolgreich vollzogen. Mit einer Laufzeit von etwa 4,5 Jahren und einer Gesamtausschüttung von 118% für die Anleger lässt sich ein positives Fazit ziehen. Die Projekte der Beteiligung sind an verschiedene private Investoren veräußert worden.

Quelle: Luana

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Luana „Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ erhält BaFin-Zulassung

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.