Startseite » News »  NMI Capital: New Energy Holz Fonds ist kein Blindpool mehr

NMI Capital: New Energy Holz Fonds ist kein Blindpool mehr

18.02.2011

Investitionen in moderne ökologisch nachhaltige Holzheizkraftwerke in Deutschland

Deutschland hat sich auf europäischer Ebene verpflichtet, den Anteil erneuerbarer Energien am Endenergiebedarf bis zum Jahr 2020 auf 18 Prozent zu steigern, was fast eine Verdoppelung bedeutet. Laut Bundeslandwirtschaftsministerium ist dieses Ziel ohne den vermehrten Einsatz des Energieträgers Holz nicht zu erreichen. Bereits heute wird weit über die Hälfte der Bioenergie aus Holz gewonnen. Die Energieerzeugung aus Holz ist damit jedoch nicht ausgeschöpft.

Insbesondere durch den Gehölzschnitt von Büschen, Sträuchern und Bäumen fallen große Mengen an Holz im kommunalen Bereich bei landwirtschaftlichen, forstwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Tätigkeiten an. Da dieses Holz für eine höherwertige Verwertung, z.B. in der Möbelindustrie, ungeeignet ist, wurde es bis vor einigen Jahren fast ausschließlich als Abfallprodukt betrachtet. Dabei bietet dieses Restholz alles, was man sich von einem Energieträger wünscht, denn der Brennstoff ist reichlich vorhanden und wächst nach, er ist kostengünstig und seine Verfeuerung ist klimaneutral.

Mit dem NMI New Energy Holz haben Anleger die Möglichkeit, in moderne ökologische Holzheizkraftwerke in Deutschland zu investieren. Der Fonds investiert ausschließlich in fertig geplante Kraftwerke mit langfristigen Wärmeabnahme- und Brennstofflieferverträgen sowie allen notwendigen Genehmigungen zum Bau und Betrieb. Die kompletten Kraftwerksanlagen werden vom ausführenden Generalunternehmer zum festen Preis erworben. Dieser gibt zu dem eine Fertigstellungsgarantie dem Fonds gegenüber ab. Die Fondsgesellschaft hat bereits eine erste Investition getätigt. Dadurch liegt kein Blindpool mehr vor.

Das Investitionsobjekt ist ein Biomasseheizkraftwerk am Standort Feldberg in Mecklenburg-Vorpommern. Die Fondsgesellschaft hat das Kraftwerk zum Preis von 3,4 Millionen Euro erworben. Zu dem Kraftwerk gehört ein Fernwärmenetz von circa 4,8 Kilometern Länge. Seit Inbetriebnahme wurden bis heute 57 Wärmeabnehmer an das Kraftwerk angebunden. Die Wärmelieferung erfolgt über das eigene Fernwärmenetz in der Gemeinde auf Basis langfristiger, preisindexierter Lieferverträge. Zu den Wärmeabnehmern gehören sowohl kommunale Einrichtungen als auch Unternehmen und Privathaushalte.

Die Kraftwerke werden von der Hochtief Energy Management GmbH geplant, gebaut und betrieben, einem der führenden deutschen Anbieter im Bereich Energiemanagement, der zum international renommierten Baukonzern Hochtief AG gehört. Die Hochtief Energy Management GmbH setzt die erforderlichen Technologien bereits seit Jahren erfolgreich für Industriekunden und Kommunen ein und hat weitgehende Leistungs- und Kostengarantien übernommen.

Für den Fonds sollen 15 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt werden. Anleger können sich mit mindestens 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio beteiligen. Der Fonds plant Auszahlungen von 8 Prozent pro Jahr und strebt bis zum Ende der kalkulierten Fondslaufzeit im Jahr 2014 einen Gesamtmittelrückfluss von 221 Prozent an. Weitere Informationen

Das Hamburger Emissionshaus NMI Capital legt für private Anleger geschlossene Fonds in den Wachstumsmärkten erneuerbare Energie und Energieeffizienz auf. NMI ist ein Unternehmen der OwnerShip-Gruppe, die in den vergangenen sechs Jahren 38 Fonds mit einem Investitionsvolumen von 1,38 Milliarden US-Dollar initiiert hat.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: NMI Capital: New Energy Holz Fonds ist kein Blindpool mehr

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.