Startseite » News » Reconcept platziert grüne Festzinsanlage

Reconcept platziert grüne Festzinsanlage

13.04.2019

Der auf grüne Geldanlagen spezialisierte Hamburger Asset Manager Reconcept hat die nachrangige Namensschuldverschreibung „RE12 EnergieZins 2022“ bei 340 Anlegern platziert.

Innerhalb von rund neun Monaten, und damit schneller als von Reconcept erwartet, wurde das Anleihevolumen in Höhe von insgesamt fünf Millionen Euro eingesammelt. Mit dem eingeworbenen Kapital sind Investments in Wind- und Solarenergie in Deutschland, Kanada und Skandinavien geplant. Verzinst wird die Anleihe mit fünf Prozent p.a.. Die Rückzahlung des Kapitals soll zusammen mit der letzten Zinszahlung am 31. März 2023 erfolgen. Der geplante Gesamtmittelrückfluss vor Steuern beträgt laut Verkaufsprospekt 123,33%.

Reconcept hat bereits ein Folgeangebot in Vorbereitung. Der Auftakt für das neue Festzinsangebot ist für den 29. April vorgesehen. Reconcept arbeitet ebenfalls an einer neuen Vermögensanlage, die in Projekte für erneuerbare Energien investiert, u.a. in ein Gezeitenkraftwerk in Kanada.

Quelle: BIT Treuhand

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Reconcept platziert grüne Festzinsanlage

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.