Startseite » News » reskap Windwerte ergänzt Beraterkreis durch langjährig erfahrenen Spez...

reskap Windwerte ergänzt Beraterkreis durch langjährig erfahrenen Spezialisten

30.09.2014

Maximaler Frühzeichnerbonus in Höhe von 12% p.a. für reskap Windwerte 2 läuft am 31.Oktober aus

Nach Angaben von Stefan Gsänger, dem Generalsekretär der World Wind Energy Association (WWEA), investierte China im vergangenen Jahr erstmals mehr Kapital in erneuerbare Energien als in fossile Kraftwerke. Für ihn sind die Gründe eindeutig: „China verbraucht viel Energie – wünscht sich fortan aber günstige und saubere Quellen. Explizit der Grad der Luftverschmutzung ist katastrophal, die Grenzwerte werden teilweise um das Hundertfache überschritten und die Bevölkerung leidet gesundheitlich sehr stark unter den Auswirkungen".

Mit Problemen dieser Art müssen wir uns hierzulande zum Glück nicht mehr befassen. Grund dafür ist die Energiewende. Wie nun auch China, setzte Deutschland in 2013 massiv auf den Ausbau der Windenergie und tut es weiterhin.

Und wie stellen sich Polens Entwicklungen dar? Diese Fragen stellten wir Wilhelm Heyne, seit weit mehr als zehn Jahren selbst Planer von Windenergieprojekten und ehrenamtlicher Landesvorstand des Bundesverband WindEnergie für Rheinland Pfalz und das Saarland (Link BWE) – seit kurzem im Beraterstab der reskap-Unternehmensgruppe. Er sieht einen großen Nachholbedarf bei unserem direkten Nachbarn und die Bereitschaft, die Umsetzung zügig anzugehen. Gerade die prosperierende Wirtschaft fordere dabei saubere und günstige Energie. Dies sei mittels Windkraft hervorragend zu realisieren.

Und natürlich haben wir ihn auch, mit dem klaren Einverständnis von Geschäftsführer Michael Bauer, auf die ersten reskap-Projekte angesprochen: „Die Projekte sind mir bestens vertraut, speziell das in Stara Dabrowa ist mir seit langem bekannt. Es ist schon sehr weit entwickelt und der Zeitpunkt ideal gewählt, um einzusteigen“, so Heyne. Das freut uns natürlich, denn diese Aussage bestätigt die Basis für den Erfolg der reskap-Projekte.

Wir bejahen es, dass Michael Bauer wichtige Positionen mit anerkannten Fachleuten besetzt und es uns ermöglicht, mit diesen regelmäßig in Kontakt zu kommen. Zudem kommt von Michael Bauer ein klares Credo: „Wir verstehen etwas von ausgereiften Business Plänen und deren Chancen sowie marktgerechten Finanzierungen, bezeichnen uns hingegen nicht als Windenergieexperten. Dafür holen wir entsprechende Fachleute ins Boot, die uns im Sinne der Investoren professionell unterstützen.“

Sichern Sie sich jetzt noch den maximalen Frühzeichnerbonus für den reskap Windwerte 2. Diese Option endet zum 31.10.2014. Bei einer Investition wie reskap Windwerte 2 mit einer kurzen Laufzeit bis zum 31.12.2016 ein durchaus interessanter zusätzlicher Anreiz bei einem ansonsten ohnehin attraktiven Kurzläufer.

Quelle: PROMOTUM

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: reskap Windwerte ergänzt Beraterkreis durch langjährig erfahrenen Spezialisten

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.