Startseite » News » reskap Windwerte: Grüner Kurzläufer geht in die zweite Runde

reskap Windwerte: Grüner Kurzläufer geht in die zweite Runde

12.08.2014

Zusage zum Netzanschluss für Projekt des Vorläuferfonds liegt vor

Die Platzierung des ersten reskap-Angebotes ist zum 30.06.2014 abgeschlossen worden. Eine erste Investition ist bereits umgesetzt. Das Windparkprojekt nahe Stettin hat den reskap-Anlegern den Einstieg in die Windparkprojektierung in einem sehr fortgeschrittenen Stadium ermöglicht.

Wobei natürlich auch in diesem Fall gilt: „Das Wichtigste an einem Energieprojekt ist der Anschluss ans öffentliche Netz.“ Hier haben seitens der reskap-Projektentwicklungsgesellschaft Maximilian die finalen Gespräche mit dem Energieversorger Enea S.A. stattgefunden. Die Zusage zum Netzanschluss für 48,6 MW liegt vor. Entsprechende Netzverbindungen und ein Umspannwerk müssen geschaffen werden. Die bisherige Planung ist somit voll im Lauf.

Fast übergangslos steht das Investment in diereskap Projekt 2 GmbH & Co. KG zur Platzierung bereit. Fast unverändert und mit den gleichen hochinteressanten Eckdaten, wie sehr kurzer Laufzeit von nur ca. 2 Jahren und 12 % Verzinsung p.a., konzentriert sich reskap auch hier wiederum auf die Möglichkeiten von Investitionen in die Spätphase der Projektierung von Windkraftprojekten in Polen.

Die Eckdaten reskap Windwerte 2

  • Mindestbeteiligung 10.000 €
  • kurze Laufzeit bis Ende 2016 
  • Verzinsung von 12 % pro Jahr der Beteiligungsdauer 
  • Doppelte Mittelverwendungskontrolle und Treuhänder 
  • Investition ausschließlich in nachweisbar kurz vor der Realisierung stehende Windkraft-Projekte mit dem höchsten Gewinnpotential 
  • erfahrenes Team von Experten 
  • Zusammenarbeit mit Projektentwicklern, die unter strengen Investitionskriterien hoch gesetzte Voraussetzungen erfüllen müssen
  • Windenergiemarkt Polen nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft  
  • Knappheit fertig entwickelter Windkraft-Standorte trifft auf hohe Nachfrage institutioneller Investoren und internationaler Stromkonzerne

Quelle: PROMOTUM Vertriebs Management GmbH

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: reskap Windwerte: Grüner Kurzläufer geht in die zweite Runde

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.