Startseite » News » Risikofreude bei der Geldanlage

Risikofreude bei der Geldanlage

26.05.2014

DEF Subatanzwerte Portfolio - breite Streuung in unterschiedliche Anlageklassen

Risikofreude bei der Geldanlage - passt so wenig zu den Deutschen wie ein Röhrenradio in eine Raumstation. Das zeigt die Vermögensstatistik der Bundesbank: Rund 2 Billionen Euro, 40 Prozent des privaten Geldvermögens, sind in niedrig verzinste Bareinlagen wie etwa Tagesgeld investiert. Auf Platz zwei liegen Versicherungen; erst mit großem Abstand folgen Fonds und Aktien.

Mit dieser Strategie laufen Deutschlands Sparer angesichts des seit Jahren schockgefrosteten Zinsumfelds Gefahr, in die Sicherheitsfalle zu tappen. Denn trotz Risikoaversion drohen die Ersparnisse durch die Inflation unterm Strich langfristig zu schrumpfen, statt zu steigen.

Die Behavioral-Finance-Forschung weiß: Für private Anleger wiegen Verluste deutlich schwerer als Erträge. Und wer schlechte Erfahrung gemacht hat, bleibt in der Regel misstrauisch, wieder einzusteigen. Wenn er sich dann vielleicht doch traut, geschieht dies oft prozyklisch - mit ähnlich frustrierendem Ergebnis. Sachwerte sind aber als Performance-Treiber im Portfolio wichtig - vor allem im Marktumfeld der Niedrigzinsen. Es lohnt ein Blick in die Historie: Eine aktuelle Studie zeigt, dass bei der Betrachtung rollierender Anlageperioden Fonds, die mehrere Assetklassen nutzen und umschichten, den Anleger wohltuend entlasten und seine Gedanken über Verlustperioden minimieren. Und diese fallen mit einem kompetenten Asset-Manager an der Seite idealerweise gar nicht mehr an.

Der aktiv gemanagte Portfoliofonds DEF Substanzwerte Portfolio bildet genau diese Vorgaben idealerweise nach. Hier bekommt der Kunden alles aus einer Hand: eine breite Streuung in unterschiedliche Anlageklassen, vierteljährliche Zinszahlungen und regelmäßiges Reporting bei Fondslaufzeiten zwischen 5,5 bis 8,5 Jahren.

DEF Substanzwerte Portfolio tätigt erste Investitionen

Nach intensiver Prüfung ist nun die erste Investitionsrunde des DEF Substanzwerte Portfolio abgeschlossen. Im Rahmen des sechsstufigen Prüfungsprozesses hat das Fondsmanagement die ersten Sachwerteinvestments ausgewählt, welche auch vom externen Investitionsbeirat gesichtet wurden. Zu den ersten Investitionen gehören Fonds von bekannten Initiatoren wie Aquila, ZBI, Project, HEH und Reconcept. Als Anlageklassen wurde Investitionen in den Bereichen Logistik, Immobilien und Windenergie getätigt. Die zweite Investitionsrunde ist bereits im vollen Gange und soll noch im April abgeschlossen sein. Hier können Sie den aktuellen Investmentreport mit allen Details einsehen

Quelle: DEF Management GmbH 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sie haben Fragen oder möchten mehr darüber wissen?

Ihre Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich hätte eine Frage oder wünsche weiteres Informationsmaterial zum Beitrag: Risikofreude bei der Geldanlage

Ich habe den Disclaimer und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Rundbrief - Nachhaltiges Investment

Rundbrief

Wenn Sie sich in unserem Rundbrief einschreiben, dann erhalten Sie Informationen aus den Bereichen Nachhaltiges Investment und Geschlossene Fonds.

Unternehmensbeteiligungen - Geschlossene Fonds

Unternehmensbeteiligungen

Wir bieten Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Unternehmensbeteiligungen und geschlossenen Fonds im Bereich Umwelt und Regenerative Energien.