Wenn Sie diesen Rundbrief nicht richtig lesen können, dann drücken Sie bitte hier.

reconcept bietet neue Anleihe mit 5 % Zinsen

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der neuen Anleihe "RE12 EnergieZins 2022" bietet reconcept zum sechsten Mal eine festverzinsliche Vermögensanlage an. Anleger investieren mit dieser Vermögensanlage indirekt in Wind- und Solarenergie und können so die Energiewende mitgestalten.

Die neue Anleihe bietet 5 % p. a. Festzins und eine Laufzeit von rund 4,5 Jahren. Von "RE12 EnergieZins 2022" sollen sowohl die Investoren als auch der Emittent profitieren können. reconcept eröffnet sich damit eine Alternative zu Bankkrediten, um zu einem frühen Zeitpunkt in die Projektakquise- und Ankaufsprozesse einzusteigen und sich so günstige Projektpreise zu sichern. Anlegern bietet die festverzinste Geldanlage eine bewährte Alternative im Niedrigzinsumfeld.

reconcept ist einer der Pioniere im Bereich Windenergie. Bisher laufen sämtliche festverzinsten Vermögensanlagen von reconcept prospektgemäß oder wurden bereits erfolgreich zurückbezahlt.

Die Eckpunkte der Anleihe "RE12 EnergieZins 2022"

  • Fest verzinste grüne Geldanlage
  • Mittelbare Investition in Wind- und Solarenergie
  • Investments in Deutschland, Kanada und Skandinavien geplant
  • Zinsen 5 % p. a.
  • Laufzeit: bis 31. Dezember 2022

Überperformance bei Solarenergiebeteiligungen

Das Emissionshaus Neitzel & Cie. stellt fest, dass die Sonneneinstrahlung in letzter Zeit teils deutlich über dem Niveau des langjährigen Mittels lag. Dabei gab es zwar - wie üblich - regional große Unterschiede. Dank der breiten regionalen Streuung der Photovoltaik-Anlagen in den Energie-Sachwertbeteiligungen von Neitzel & Cie. liegen die Erträge nach vier Monaten überall über den Planungen: 

  • Solarenergie Nord +13,6 %
  • Solarenergie 2 Deutschland +15,8 %
  • Solarenergie 3 Deutschland + 6,0 %
  • Zukunftsenergie Deutschland 4 + 4,1 %

Auch die Ausschüttungen liegen bei allen Solarenergiebeteiligungen im bzw. deutlich über Plan. Mittlerweile sind die Jahresabschlüsse aller Beteiligungen nahezu fertiggestellt. Vorbehaltlich der abschließenden Zustimmung durch die Gesellschafter sind für das Jahr 2017 folgende Ausschüttungen geplant:

  •  Solarenergie Nord 9,00 % (Plan 7,00 %)
  • Solarenergie 2 Deutschland 8,00 % (Plan 6,75 %)
  • Solarenergie 3 Deutschland 7,50 % (Plan 7,50 %)
  • Zukunftsenergie Deutschland 4 6,00 % (Plan 6,00 %)

Die Anleger erhielten damit im Durchschnitt Ausschüttungen in Höhe von 8,0 % seit Auflegung der Beteiligungen.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung auf unseren Internetseiten

Liebe Kunden und Interessenten ökologisch nachhaltiger Geldanlagen,

der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte ist für uns Grundlage jeder Geschäftsbeziehung. Vor diesem Hintergrund haben auch wir zum 25.05.2018 unsere Datenschutzerklärung den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angepasst. Sie können diese hier nachlesen. Sie müssen nichts weiter tun oder veranlassen, wenn Sie unseren Rundbrief weiterhin erhalten möchten.

Sollten Sie mit den aktualisierten Datenschutzbestimmungen nicht einverstanden sein, können Sie sich bis zum 30.06.2018 hier oder am Ende der Seite vom zukünftigen Rundbrief-Versand abmelden. Selbstverständlich können Sie auch zu jedem anderen Zeitpunkt Ihre Einwilligung zur Kontaktaufnahme widerrufen. Bitte nutzen Sie dafür den Abmeldelink in unseren Rundbriefen oder schicken Sie uns eine formlose E-Mail.

Das könnte Sie auch noch interessieren...

Wattner SunAsset 7 übernimmt achtes Solarkraftwerk

ONE GROUP zahlt 75-Millionen-Fonds an Anleger zurück 

Rückkaufangebot für asuco ZweitmarktZins 

Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 4 hat Investmentschwelle frühzeitig erreicht

Vereinte Energiegenossenschaft führt Warteliste für neue Mitglieder ein

Bereits 80% des Habona Einzelhandelsfonds 06 platziert!

Gern schicken wir Ihnen weitere Informationen zu diesen Beteiligungsmöglichkeiten.

Bitte kommen Sie einfach auf uns zu.

Mit den besten Grüßen

Samuel Begasse und Ralf Maier



Samuel Begasse ist als Vermittler mit Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO (Bundesrepublik Deutschland) tätig und Mitglied der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen. Eintrag ins Vermittlerregister unter: D-F-168-5Q59-13 Registerabruf: www.vermittlerregister.info Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung. Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden. Samuel Begasse führt keine Anlageberatung durch und gibt keine Kaufempfehlungen. Sein Angebot richtet sich an erfahrene Anleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen. Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem E-Mail kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit nicht unerheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, dann drücken Sie bitte hier

Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem Newsletter kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.