Wenn Sie diesen Rundbrief nicht richtig lesen können, dann drücken Sie bitte hier.

Zukunftsthema Pflege und Investitionsmöglichkeiten

Liebe Investorinnen und Investoren,

der demografische Wandel ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen - schließlich sind die meisten Menschen früher oder später direkt oder indirekt (über Eltern und Großeltern) von den Auswirkungen betroffen.

Heute möchten wir zuerst einen Blick darauf werfen, welche Investitionsmöglichkeiten der demografische Wandel bietet, zumal viele Studien von einer stabilen und stetig wachsenden Nachfrage ausgehen.

Wachstumsmarkt Pflege

Ende letzten Jahres veröffentlichte das Statistisch Landesamt Rheinland-Pfalz eine statistische Analyse zu den Entwicklungen im Pflegebereich. Wie zu erwarten wird davon ausgegangen, dass die Zahl der Pflegebedürftigen kontinuierlich ansteigen wird. Der medizinische Fortschritt und die besseren Betreuungsmöglichkeiten führen dazu, dass die Menschen immer länger leben. Entsprechend steigt die Zahl der Pflegebedürftigen und auch die durchschnittliche Pflegedauer.

Das bedeutet jedoch auch, dass entsprechende Pflegeeinrichtungen in Zukunft verstärkt nachgefragt werden. Investoren in diesem Bereich bieten sich daher interessante Möglichkeiten. >>>weiterlesen

Atomwaffen in Fonds der Volksbank

Für ihren unermüdlichen Kampf gegen Atomwaffen wurde die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) 2017 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Wie deutsche Banken Geschäfte mit Atomwaffenherstellern betreiben, zeigt nun eine aktuelle Studie von ICAN. >>>weiterlesen

Kombination aus Asien und Nachhaltigkeit: doppelt gut

Wirtschaftsberichte verweisen laufend auf die Zukunft Asiens. Aufgrund des Bevölkerungswachstums und des steigenden Wohlstands spielt dort die Musik. Gleichzeitig wird das Thema Nachhaltigkeit gerade in Asien immer wichtiger. So beginnt selbst in China ein Umdenken, dass die eigene Umwelt und Lebensgrundlage zukünftig durch entsprechende Auflagen und Gesetze besser geschützt werden muss.

Was eine Kombination aus Asien und Nachhaltigkeit bringt, konnte der Fonds Vontobel Fund - MTX Sustain. Asian Leaders Ex Japan eindrucksvoll unter Beweis stellen. >>>weiterlesen

ProReal Deutschland 3 wird erfolgreich zurückgeführt

One Group setzt die Erfolgsserie fort: Ende März wird ProReal Deutschland 3, genau wie seine Vorgänger, alle Zahlungen in versprochener Höhe an die Anleger geleistet haben. Unterm Strich verzeichnen Anleger somit eine Kapitalmehrung von ca. 35% nach etwa 5 Jahren.

Die Nachfrage nach Investitionen in Wohnimmobilien scheint weiterhin hoch zu sein: Viele Anleger des ProReal Deutschland 3 investierten ihre Rückflüsse gleich wieder in das aktuelle Angebot ProReal Deutschland 5. >>>weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren...

Sauberer Strom für Nigeria

Letzte Windbeteiligung mit "alten" EEG-Tarif schließt Ende März

 

Gern schicken wir Ihnen weitere Informationen zu diesen Beteiligungsmöglichkeiten.

Bitte kommen Sie einfach auf uns zu.

Mit den besten Grüßen

Samuel Begasse und Ralf Maier



Samuel Begasse ist als Vermittler mit Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO (Bundesrepublik Deutschland) tätig und Mitglied der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen. Eintrag ins Vermittlerregister unter: D-F-168-5Q59-13 Registerabruf: www.vermittlerregister.info Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung. Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden. Samuel Begasse führt keine Anlageberatung durch und gibt keine Kaufempfehlungen. Sein Angebot richtet sich an erfahrene Anleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen. Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem E-Mail kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit nicht unerheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, dann drücken Sie bitte hier

Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem Newsletter kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.