Wenn Sie diesen Rundbrief nicht richtig lesen können, dann drücken Sie bitte hier.

„Anleger sollten immer noch sparen können“

Liebe Leserinnen und Leser,

die Süddeutsche Zeitung setzt sich in ihrer Onlineausgabe mit der Frustration vieler Sparer auseinander:

"Bankkunden in Deutschland leben derzeit in einer verkehrten Welt. Sparer erhalten kaum noch Zinsen. Zunehmend sollen sie sogar Geld dafür zahlen, wenn sie Erspartes bei ihrer Sparkasse oder Bank abliefern. Schuldner hingegen zahlen Mini-Zinsen, Internetportale werben sogar für Kredite, bei denen Kunden weniger zurückzahlen müssen, als sie vorher als Darlehen bekommen haben. Die Finanzwelt steht Kopf, und viele Bürger beschleicht das ungute Gefühl, mit einem Kapitalmarkt zurechtkommen zu müssen, in dem etwas nicht stimmt.

Die schlechte Nachricht dabei ist: Das Absurdistan bei den Zinsen wird so schnell nicht verschwinden. Die gute Nachricht ist: Die Verbraucher können sich wehren - und um sogenannte Negativzinsen einen großen Bogen machen", so die Süddeutsche Zeitung.

Natürlich sind renditestarke Finanzanlagen immer auch mit einem entsprechenden Risiko verbunden. Das ist bei ökologisch nachhaltigen Investments nicht anders als bei konventionellen Produkten. Um dieses Risiko zu minimieren empfielt sich eine breite Streuung in

Haben Sie Fragen zum Aufbau eines nachhaltigen Anlageportfolios? Bitte kommen Sie einfach auf uns zu.

ProReal Deutschland 7 steht kurz vor der Schließung

Die Rückzahlung des 72 Millionen Euro schweren ProReal Deutschland Fonds 4 steht an.

Anfang Oktober wird der nächste erfolgreiche Kurzläufer planmäßig zurückgezahlt. Damit haben bisher alle Vermögensbeteiligungen der ProReal Deutschland-Serie ihre Prognosen vollständig erfüllt. >>>weiterlesen

ÖKORENTA Investoren-Webinar "Erneuerbare Energien als Kapitalanlage"

In dem Online-Seminar (Webinar) geht es nicht um eine Produktpräsentation, sondern darum bei Anlegern das Investitionssegment Erneuerbare Energien in den Fokus zu rücken und es ihnen anschaulich zu erläutern. >>>weiterlesen

100 % erfolgreiche Rückzahlungen bei Exporo

 Bei dem Projekt Tausendfensterhaus wurden 2.450.000 Euro von Exporo Anlegern investiert. Das Investment inklusive Verzinsung ist von Exporo an den Zahlungsdienstleister Secupay angewiesen worden und wird in Kürze auf dem Konto der Anleger eingehen. Von Exporo wurden bereits 84 Immobilienprojekte erfolgreich an die Anleger zurückgezahlt - das entspricht einer Erfolgsquote von 100%! >>>weiterlesen

Miller Forest Waldinvestments nach deutschem Investitionsrecht

Nach einer langwierigen Prüfungsphase veröffentlicht die Miller Forest Investment AG eine aktualisierte Fassung ihres Verkaufsprospekts gemäß Kleinanlegerschutzgesetz. Miller Forest ist damit weiterhin einer von insgesamt nur zwei Anbietern, die Direktinvestments in Wald konsequent nach deutschem Investitionsrecht umsetzen. Alle Produkte sind ab sofort auch wieder online verfügbar. >>>weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren...

ForestFinance über BaFin-Studie zu nachhaltigen Investments

Alle Habona-Fonds schütten voll aus!

Gern schicken wir Ihnen weitere Informationen zu diesen Beteiligungsmöglichkeiten.

Bitte kommen Sie einfach auf uns zu.

Herzliche Grüße Samuel Begasse und Ralf Maier



Samuel Begasse ist als Vermittler mit Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO (Bundesrepublik Deutschland) tätig und Mitglied der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen. Eintrag ins Vermittlerregister unter: D-F-168-5Q59-13 Registerabruf: www.vermittlerregister.info Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung. Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden. Samuel Begasse führt keine Anlageberatung durch und gibt keine Kaufempfehlungen. Sein Angebot richtet sich an erfahrene Anleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen. Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem E-Mail kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit nicht unerheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, dann drücken Sie bitte hier

Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem Newsletter kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.