Wenn Sie diesen Rundbrief nicht richtig lesen können, dann drücken Sie bitte hier.

Neues Green Ship von Oltmann

Liebe Leserinnen und Leser,

es kann als eine kleine Sensation bezeichnet werden: Die Oltmann Gruppe wagt sich mit einer neuen Schiffsbeteiligung auf den Markt.

Im Zuge der anhaltenden Schifffahrtskrise wurden jahrelang keine Schiffsbeteiligungen mehr aufgelegt, da die Nachfrage von Investorenseite eingebrochen war. Nun hebt die renommierte Oltmann Gruppe den Mehrzweckfrachter MS "Bootes" aus der Taufe. Die neueste Generation der Frachter ist deutlich effizienter, ökonomischer und ökologischer. Alleine die Treibstoffersparnis von ca. 30% gegenüber älteren Schiffstypen spricht für sich. Durch die technischen Neuerungen sowie die hohen ökologischen Standards darf sich MS "Bootes" als Green Ship bezeichnen.

Als Partner fungiert die Reederei Briese aus Leer/Ostfriesland, welche Weltmarktführer in der Schwergut-/Mehrzweckschifffahrt ist und seit über 30 Jahren mit Oltmann kooperiert. Oltmann kann eine große Erfahrung bescheinigt werden: Von 243 aufgelegten Beteiligungen mit ca. 300 Schiffen, wurden ca. 200 bereits verkauft. Bis Ende 2017 lag die durchschnittliche Laufzeit bei ca. 7 Jahren und die durchschnittliche Rendite bei ca. 17% p.a. nach Steuern.

Die Eckdaten von MS "Bootes":

  • Mindestbeteiligung: 20.000 EUR (kein Agio)
  • Laufzeit: ca. 15 Jahre (bis 2033) geplant
  • Rendite: ca. 8,1% p.a. nach Steuern geplant

Das Fazit des Fondsbriefs vom 23.11.18 ist plausibel: "Die Kalkulation erscheint nachvollziehbar, der Anbieter und seine Partner sind erfahren und vergleichsweise gut durch die Krise gefahren...Für unternehmerische Anleger, die Sachwerte diversifizieren wollen und darauf vertrauen, dass sich die Krise auf den Schiffsmärkten dem Ende zuneigt."

Check-Analyse für HEP - Solar Portfolio 1

Seit Anfang des Jahres ist der vollregulierte Alternative Investmentfonds ( AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ im Vertrieb. Mit diesem Fonds können deutsche Privatanleger weltweit in Photovoltaikprojekte an ertragreichen Standorten investieren. Inzwischen hat Stephan Appel seine Check-Analyse erstellt . Das Resümee kann sich m. E. sehen lassen. >>>weiterlesen

Deutsche Lichtmiete neuer Beleuchtungspartner der Hydraulik Schwerin GmbH

Moderne LED-Beleuchtung ebnet den Weg zu sinkenden Kosten.

Ein führender Spezialist für Hydraulikanlagen konnte seinen Gesamtenergieverbrauch um rund zehn Prozent reduzieren – ganz allein durch eine Modernisierung der Beleuchtung auf hocheffiziente LED-Technik. Eine Investition musste die Hydraulik Schwerin GmbH, Teil der weltweit agierenden Hydraulik Nord Group, dabei nicht tätigen. Das Unternehmen mietete die neue Beleuchtung bei der Deutschen Lichtmiete.  >>>weiterlesen

Kmi-Prospekt-Check bewertet assuco ZweitmarktZins 09-2019

Sicherheit durch Streueung + Zweitmarkt ermöglicht "Schnäppchenpreise" + Top Leistungsbilanz

Vor einigen Wochen veröffentlichte das Onlinemagazin „fondstelegramm“ eine Analyse der Vermögensanlage ZweitmarktZins 09-2019 (Mindestbeteiligung EUR 5.000,--). Jetzt hat auch der Brancheninformationsdienst kapital-markt-intern (kmi) das Angebot unter die Lupe genommen. Das Top-Fazit des „Prospekt-Checks“ lautet: „Aufgrund der jahrzentelangen Erfahrung der verantwortlichen Personen im Bereich Immobilieninvestments, der bisher erzielten attraktiven Ergebnisse sowie der extrem breiten Risikostreuung ist das Angebot zur Beimischung gut geeignet.“ >>>weiterlesen

26. INP Deutsche Sozialimmobilien +++ Platzierungsstand 65 %

Das aktuelle Beteiligungsangebot „26. INP Deutsche Sozialimmobilien“ hat nach neun Wochen einen Platzierungsstand von rund 65 % des einzuwerbenden Eigenkapitals in Höhe von 31,0 Mio. EUR erreicht. Der Fonds investiert als risikogemischter Publikums-AIF nach KAGB in ein Portfolio aus fünf Pflegeimmobilien/Pflegewohnanlagen und einer Kindertagesstätte in Deutschland. >>>weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren...

Habona Einzelhandelsfonds 06 kurz vor vorzeitiger Vollplatzierung

ForestFinance: Broschüre für Oase 1

 

Gern schicken wir Ihnen weitere Informationen zu diesen Beteiligungsmöglichkeiten.

Bitte kommen Sie einfach auf uns zu.

Herzliche Grüße

Samuel Begasse und Ralf Maier



Samuel Begasse ist als Vermittler mit Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO (Bundesrepublik Deutschland) tätig und Mitglied der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen. Eintrag ins Vermittlerregister unter: D-F-168-5Q59-13 Registerabruf: www.vermittlerregister.info Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung. Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden. Samuel Begasse führt keine Anlageberatung durch und gibt keine Kaufempfehlungen. Sein Angebot richtet sich an erfahrene Anleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen. Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem E-Mail kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit nicht unerheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, dann drücken Sie bitte hier

Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem Newsletter kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.