Wenn Sie diesen Rundbrief nicht richtig lesen können, dann drücken Sie bitte hier.

ÖKORENTA feiert 20-jähriges Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser,

als kleine Vertriebsgesellschaft für nachhaltige Kapitalanlagen hat sie begonnen, heute ist sie einer der führenden Emittenten und Portfoliomanager im Beteiligungsbereich der Erneuerbaren Energien: Die ÖKORENTA feiert in diesem Monat ihr 20-jähriges Bestehen.

Die Branche hat über die Jahre wechselvolle Zeiten erlebt: viele Novellen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, zahlreiche gesetzliche Änderungen zur Regulierung des Kapitalmarktes. Wie gut es der ÖKORENTA gelungen ist, sich den Herausforderungen immer wieder neu anzupassen, zeigt ihre heutige Positionierung. Als Unternehmensgruppe mit eigener Kapitalverwaltungsgesellschaft verfügt die ÖKORENTA über alle Schlüsselkompetenzen für die erfolgreiche Emission und den Vertrieb von Beteiligungsmodellen sowie das anschließende komplette Portfolio- und Assetmanagement.

"Als stabiles Unternehmen mit solider Ertragslage können wir unseren Partnern und Anlegern weiterhin Zuverlässigkeit und Kontinuität zusagen. Wir halten die ÖKORENTA zukunftsfähig und bereiten auch den für die nächsten Jahre anstehenden Generationswechsel im Management langfristig vor. Bleibt mir noch, allen herzlich zu danken, mit denen gemeinsam unser Erfolg erst möglich wurde", so Tjark Goldenstein, Gründer der ÖKORENTA.

Die unabhängige Analyse von ECOreporter urteilt zu ÖKORENTA: "Die Ergebnisse der bisherigen ÖKORENTA-Zweitmarktfonds zeigen, dass das Konzept grundsätzlich auch in windschwachen Jahren funktioniert".

So lagen die Auszahlungen an die Anleger für 2017 bei insgesamt ca. 10,375 Mio. EUR. Bezogen auf das verwaltete Eigenkapital von ca. 123,434 Mio. EUR entspricht das einer durchschnittlichen Auszahlung in Höhe von ca. 8,41%.

Für das aktuelle Angeot ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10 wird noch bis zum 30.06.2019 eine Vorabverzinsung in Höhe von 3 % p.a. (anteilig) gewährt.

„26. INP Deutsche Sozialimmobilien“ im DEXTRO-Rating mit "AA" ausgezeichnet

Reservierung noch möglich

Knapp zwei Wochen nach Vertriebsstart des „26. INP Deutsche Sozialimmobilien“ hat die DEXTRO Group Germany das aktuelle Beteiligungsangebot der INP-Gruppe einer sogenannten Stabilitätsanalyse unterzogen. Die DEXTRO Group Germany als unabhängiges Ratinghaus für Investment Ratings prüft im Rahmen ihrer Stabilitätsanalyse die Qualität von Investmentprodukten, insbesondere von Alternativen Investmentfonds (AIF). Analysiert werden mikro- und makroökonomische Einflussfaktoren und ihre Auswirkung auf die Investmentperformance sowie das mit dem Investment verbundene Risiko. >>>weiterlesen

Wattner SunAsset 8 übernimmt sechstes Solarkraftwerk

Angebot verfügbar

Portfolio bewährter deutscher Solarkraftwerke / Zinsen von 4,5% auf 5,5% steigend

Wattner SunAsset 8 hat diese Woche das sechste Solarkraftwerk übernommen. Es handelt sich um die Freiflächenanlage Torno II mit einer Leistung von 8,768 Megawatt und einer gesetzlich garantierten Vergütung für den Solarstrom in Höhe von 0,2207 Euro je Kilowattstunde. Die Investition beläuft sich auf 3,8 Millionen Euro. Das aktuelle Portfolio des SunAsset 8 hat ein Investitionsvolumen von 12,7 Millionen Euro und besteht aus sechs produzierenden Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von rund 28 Megawatt, die die Zinsen für die Anleger erwirtschaften. Weitere Kraftwerke mit ca. 32 Megawatt Leistung sind zur Übernahme vorgesehen. >>>weiterlesen

ThomasLloyd: Große Ertragschancen in Indien

Angebot verfügbar

Solaranlagen performen mit bis zu 20 % über Plan

Im vergangenen Herbst ist ThomasLloyd in die technologisch führende Solarplattform Indiens mit vier Großkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von 130 Megawatt (MW) eingestiegen. Auf einer Inspektionsreise für Mitarbeiter/innen konnten sich die Teilnehmer/innen ein deutliches Bild vom dort bisher Erreichten machen.

Eine Performance von bis zu 20% über Plan seit Inbetriebnahme spricht eine klare Sprache für die ausgezeichnete Qualität von Standort, baulicher Ausführung sowie technischer Betriebsführung. >>>weiterlesen

Habona Einzelhandelsfonds 06 bereits zu 80% platziert

Angebot verfügbar

Nachdem der Habona Einzelhandelsfonds 06 sein ursprüngliches Platzierungsziel in Höhe von EUR 50 Mio. im Jahr 2018 bereits vorzeitig erreicht hatte, verlief die zweite Platzierungsphase des Fonds ebenfalls schneller als geplant!

Bis jetzt wurden bereits über 80% des prognostizierten Platzierungsvolumens des Fonds in Höhe von EUR 100 Mio. eingeworben. Daher geht die Geschäftsführung des Fonds aktuell davon aus, das Zielkapital noch vor dem geplanten Ende der Platzierungsphase am 30. Juni 2019 zu erreichen. >>>weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren....

Neitzel & Cie. veröffentlicht Leistungsbilanz 2017

Innovationen von Deutsche Lichtmiete

HEP: Rekordausschüttung - Prognosen erreicht oder übertroffen

Gern schicken wir Ihnen weitere Informationen zu diesen Beteiligungsmöglichkeiten.

Bitte kommen Sie einfach auf uns zu.

Herzliche Grüße

Samuel Begasse und Ralf Maier

 

Samuel Begasse ist als Vermittler mit Erlaubnis nach 34f Abs. 1 GewO (Bundesrepublik Deutschland) tätig und Mitglied der Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen. Eintrag ins Vermittlerregister unter: D-F-168-5Q59-13 Registerabruf: www.vermittlerregister.info Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung. Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden. Samuel Begasse führt keine Anlageberatung durch und gibt keine Kaufempfehlungen. Sein Angebot richtet sich an erfahrene Anleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen. Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem E-Mail kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit nicht unerheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, dann drücken Sie bitte hier

Alle Produktinformationen stellen ausschließlich eine Vorabinformation dar. Sie sind weder ein öffentliches Angebot, noch eine Kaufempfehlung. Für die Richtigkeit der Daten in diesem Newsletter kann keine Garantie übernommen werden. Grundlage einer Anlageentscheidung kann immer nur der offizielle Prospekt des jeweiligen Anlageprodukts sein. Diese Prospekte stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.